Samstag, 1. Juni 2013

Das Golden Heart Aloe Vera Premium Duschgel-ein Rewiew zu meinem Heiligen Gral

Ein gutes Jahr hat es gedauert, bis ich das Shampoo gefunden habe.
Das komplette Alverde-Sortiment war durch, Lavera (plustrige Längen), es folgten Schlenker zu Sante (ibäh, meine armen Spitzen! Eine Anwendung hat mir gereicht), zwischendurch mal Alterra (weil Alverde nicht erreichbar war) und ein paar Probesachets von Aubrey Organics (nach der Anwendung schlimmerer Fettkopf als davor, nach zwei Anwendungen wieder zurück zu Alverde), Yalia (Kopfhaut, verzeihe mir!) und was auch immer. Immer wieder kehrte ich aber schlussendlich doch zu Alverde zurück, was zwar auch nicht gut war, aber immerhin noch halbwegs okay.Und mit jedem Shampoo war ich einfach nicht 100% zufrieden! Alverde ist zu stark reinigend und das Glycerin sorgt nach in paar Anwendungen für strähnige Haare, aber es gab offenbar einfach nicht besseres. Also alle paar Wäschen ein Shampoowechsel, denn ein anderes Alverdeshampoo (auch wenn es ebenfalls Glycerin enthält!) entfernte die Strähnigen Längen für ein paar Wäschen, ehe es wieder von Vorne losging. So konnte das nicht weitergehen.

Nach eingehendem Studium der Produktbewertungen im Langhaarnetzwerk entschied ich mich, das Golden Heart Aloe Vera Premium Duschgel auszuprobieren. Hyper-milde INCIS (einziges Tensid sind Coco-Glucoside), kein Alkohol, kein Glycerin, NK, und der Preis von 4,50 ist okay. Außerdem bekommt man es in jedem Marktkauf oder Edeka, ich muss also nichts aus Übersee bestellen.
So sieht es aus:



Und die INCIS lauten: Aloe Barbadensis (Gel), AquaCoco-GlucosideBetaineXanthan GumCitric Acid, Citrus Aurantium Dulcis (Oil), Cymbopogon Flexuosus (Oil), Sodium BenzoatePotassium Sorbate, Cl 75810,CitralGeraniolLimoneneLinalool

Als ich die INCIS sah, dachte ich mir erstmal nur "WOW!". Aloe Vera Gel an ERSTER Stelle, Wasser, Coco-Glucoside, Betaine, Verdicker, Zitronensäure, Öle, Lebensmittelkonservierer, Parfüme.

Also: Top!
Wer kein Allergiker auf einen der Inhaltsstoffe ist, für den ist das Zeug wohl von den INCIS her ein Grund zum Freudenjubel, oder?
Ich auf jeden Fall finde, die INCIS haben 10 von 10 Punkten verdient.


Der Geruch ist eine Kombination aus Zitrone und Ingwer. Ich würde mich geruchlich nicht reinsetzten, finde den Duft aber okay. Er verfliegt eh spätestens beim Trocknen :-).

Bei der ersten Anwendung überraschte mich die Konsistenz: Sehr flüssig! Achtung! Aber klar, Aloe-Vera Gel an erster Stelle und dann Wasser, ist logisch.
Es schäumt ordentlich, klar, kein SLS-KK-Schaumerlebnis, aber genug Schaum zum Waschen ist allemal da. Auf der KH und den Ansatzen lässt sich dann auch alles prima verteilen und ausspülen, bis hierhin ein gutes Shampoo, aber kein WOW-Effekt. Der kommt aber, sobald das Zeug aus den Haaren ist!

Dann sind sie selbst im nassen Zustand einfach nur wow. Seidig. Toll. Flutschig, Knoten lösen sich fast von selbst auf.

Trocken dann habe ich Haare, in denen man sich Spiegeln kann, so sehr glänzen sie. Es ist nur halb so viel LI nötig wie sonst, BWS in die Nachtzopfquaste nur alle zwei Tage statt täglich.
Ich denke, mit einer pflegenden Spülung im Anschluss könnte ich den Öl-Bedarf nach der Wäsche auf 0 senken und auf BWS reduzieren.

Außerdem hat es meine fettigen Schuppen deutlich reduziert, aber das könnte auch am langsamen Ende der Pubertät und der folglichen Veränderung der Haut von  "fettig" zu "normal" liegen, weshalb ich das jetzt nicht allein aufs Shampoo schieben mag.
Die Haare fetten langsam nach.

Jepp, mein HG ist gefunden. Ich habe eigentlich schon verdammt Schwein gehabt: Ich habe meinen Leave-In HG, die BWS, und meinen Shampoo-HG, das Golden Heart Aloe Vera Premium Duschgel, gefunden.
Fehlen nur noch zwei schöne Spülungen für CWC und ein tolles Öl für Ölkuren, und das wirkt plötzlich wie eine klitzekleine Hürde, wenn man doch erstmal so eine Basis hat.

Von mir 10 von 10 Punkten für die INCIS und 10 von 10 Punkten für die Wirkung.

Nie wieder was anderes, klare Kaufempfehlung von meiner Seite!



Kommentare:

  1. wow, DAS ist ja mal eine Review! Und ja, Du hast mich angefixt und ich will mir das Duschgel lieber heute als morgen anschauen. Sobald ich mal wieder nach D komme, muss ich mir das Produkt holen und dann ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Huch, ich habe jemanden angefixt...Das war ja so gaaaaar nicht meine Absicht *lol*!
    Das Zeug ist aber echt genial, ach ja, von der Marke gibt es auch ein Shampoo, aber das Duschgel hat fast die selben INCIs, nur enhält das Duschgel einen Filmbilnder weniger und kostet in meinem Edeka einen Euro weniger als das Shampoo.
    LG,
    Aschblondine

    AntwortenLöschen
  3. Thanks vеry intеreѕting blog!

    Ѕtop by my ρage - informacje o aloesie

    AntwortenLöschen
  4. Leider habe ich das Duschgel noch in keinem Laden bei uns in der Nähe gefunden. Aber dank einer Sammelbestellung im LHN habe ich jetzt zwei Ruben hier rumstehen und bins am testen. Bisher finde ich es gut :) Es mindert die Strörrigkeit der Haare, welche ich durch die AO Proteinbombe bekommen habe und mein Waschrythmus lässt sich knapp halten, auch wenn die Haare gegen Ende ziemlich schlimm ausschauen. Aber ich denke, das ist eine Frage der Zeit :)
    Ich werde weiter testen und dann berichten :)

    AntwortenLöschen
  5. Super! Grandiose Inhaltsstoffe! :D Werde sofort den nächsten Edeka suchen gehen! ;) Danke für's Anfixen ;P

    AntwortenLöschen